Rezepte

- Jetzt unsere Rezepte auch daheim genießen!
widmanns-albleben

Geflämmter Saibling

 

Zutaten:

  • 2 Filets Saibling
  • 4 Stk. Frühlingszwiebeln
  • 250 gr Buchweizen
  • 200 gr Schmand
  • ½ Bund Zitronenmelisse

Aus der Vorratskammer:

  • Eingelegte Rote Bete
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Rapsöl
  • Weißweinessig
  • 60 gr Honig
  • 25 gr Butter

Zubereitung:

Den Saibling in einer 3% Salzlake für 2 Stunden einlegen.
In der Zwischenzeit Frühlingslauch auf einem Blech mit Rapsöl, Pfeffer und Salz marinieren und bei 180°C abgedeckt im Ofen für ca. 5 Minuten garen.

Buchweizen im Ofen bei 180°C ca. 10 Minuten rösten. Butter und Honig in einem Topf erwärmen, dann den gerösteten Buchweizen dazugeben und ca. für 2 Minuten unter ständigem Rühren weiter rösten. Den Buchweizen flach auf ein Blech geben und auskühlen lassen.

Der Schmand wird mit Salz, Pfeffer und Weißwein abgeschmeckt. Den Saibling aus der Salzlake nehmen und gut auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Dann mit einem Bunsenbrenner den Saibling leicht abflämmen. Die Frühlingszwiebel auf dem Holzofengrill leicht grillen. Auf einem Teller anrichten und mit Zitronenmelisse und eingelegter Rote Bete ausgarnieren.