Rezepte

- Jetzt unsere Rezepte auch daheim genießen!
widmanns-albleben
mit Wintergemüse & Kartoffelsouffle

Rinderfiltet unterm Kräuterhäubchen

mit Wintergemüse & Kartoffelsouffle

Rinderfilet mit Kräuterhäubchen und Thymianjus

Zutaten:

  • 350 g Rinderfilet, pariert
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eier
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 100 g Butter
  • 300 ml Kalbsjus
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Das Filet in 2 gleich große Steaks schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne mit Öl von allen Seiten scharf anbraten.

Die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen.

Die Butter in einer Küchenmaschine schaumig rühren. Das Toastbrot fein mixen. Ebenfalls die Kräuter fein hacken. Kräuter, Brot und Eigelb zur Butter geben. Die Masse für die Kruste abschmecken mit Salz und Pfeffer und flach auf ein Backpapier streichen. Im Kühlschrank kalt werden lassen.

Das Rinderfilet bei 140 Grad im Backofen auf ca. 52 Grad Kern garen. Aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Die Kruste auflegen und bei Oberhitze 220 Grad gratinieren.

Die Soße heißrühren und den Thymianzeig darin ziehen lassen. Das Fleisch zum Servieren einmal durchschneiden.

Kartoffelvariation

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln
  • 4 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 20 g flüssige Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Kleine Soufflé Förmchen
  • Fett zum Frittieren

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in kaltem Wasser aufbewahren.

Ca. 250 g in Salzwasser weichkochen. Ca. 100 g der rohen Kartoffeln in feine Würfel schneiden und ebenfalls in Salzwasser kurz blanchieren und kalt abschrecken.

Die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen.

Die gekochten Kartoffeln passieren und ausdampfen lassen. Aus den Kartoffeln, Sahne, Butter und Eigelb eine Masse herstellen und würzen. Die Kartoffelwürfel unterrühren. Die Masse in gebutterte Förmchen füllen und im Backofen bei 140 Grad backen. Ca. 25 – 30 Minuten.

Winterliches Gemüse

Zutaten:

  • 2 Karotten
  • 2 Petersielienwurzeln
  • 2 gelbe Rüben
  • weiteres Gemüse nach Wahl
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt
  • gehackte Petersilie

Zubereitung:

Das Gemüse zurechtschneiden und entweder in Salzwasser weichkochen oder im Ofen rösten.

Mit Butter und Gewürzen abschmecken und die Petersilie zugeben.